Über mich

Liebe Eltern,

Mein Name ist Claudia Mikat, Jahrgang 1972. Von 1993 bis 1996 absolvierte ich mein Fachschulstudium als staatliche anerkannte Erzieherin an der Fachschule für Sozialpädagogik Weimar. In dieser Zeit habe ich auch mein erstes Kind geboren. So konnte ich mit Anfang zwanzig nicht nur beruflich - durch die Praktika meines Studiums, etwa im Grundschulbereich - sondern auch als Mutter Erfahrungen in der Kindererziehung und -betreuung erlangen.

Meinen zweiten Berufsabschluss als staatlich anerkannte Heilpädagogin erwarb ich Anfang der 2000er Jahre, wodurch ich Erfahrungen im Umgang mit vielfältigen Behinderungsarten und Krankheitsbildern gewann. Kurz darauf wurde ich zum zweiten Mal Mutter und arbeitete als Eingliederungshilfe und Schulbegleiterin eines autistischen Kindes.

In der Kindertagespflege ist die pädagogische Qualifizierung der Betreuungsperson Grundvoraussetzung, wozu ein spezieller Lehrgang gehört. Seit 2011 bin ich durch das Jugendamt qualifizierte Tagesmutter und als solche bis heute mit Freude tätig. Seit dieser Zeit besuche ich mehrmals jährlich Fortbildungen, die mein Wissen in verschiedenen Bereichen der Kinderbetreuung immer wieder erweitern. Dazu zählen Erste-Hilfe-Kurse, Kurse über kindgerechte Ernährung oder auch Kurse zur Entwicklungspsychologie.

Ich möchte, dass Sie Ihr Kind jederzeit mit einem guten Gefühl zu mir bringen. Zusammen gehen wir für das Kind eine Erziehungspartnerschaft für einen wichtigen Zeitraum in seiner Entwicklung ein.